Sevibräu Helles Bier

Sevibräu Helles Bier, 0.33l Flasche

Das Helle als Biersorte ist vor allem in Bayern ein untergäriges, gelbes Bier mit einer Stammwürze zwischen 11 und 13 % und einem Alkoholgehalt von 4,5 bis 6 Vol.%.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

2,50 CHF *

Preise zzgl. Versandkosten

  • 30103
Sevibräu Helles Bier, 4.7 - 5.5Vol.% ein helles Lagerbier ohne Depot, Einwegflasche.... mehr
"Sevibräu Helles Bier, 0.33l Flasche"

Sevibräu Helles Bier, 4.7 - 5.5Vol.% ein helles Lagerbier

ohne Depot, Einwegflasche.

Das Helle als Biersorte ist vor allem in Bayern ein untergäriges, gelbes Bier mit einer Stammwürze zwischen 11 und 13 % und einem Alkoholgehalt von 4,5 bis 6 %. Dabei gibt es keine scharfe Grenze zu den Biersorten Lager und Export. Dasselbe Bier kann vielmehr als „Helles“, „Lager“, „Halbe“ oder „Export“ im Handel sein. Bei der Bezeichnung Export muss der Stammwürzegehalt mindestens 12 % betragen.
Biere gibt es in unterschiedlichen Farbschattierungen von hellgelb bis schwarz. Der Einfachheit halber wird oft grob zwischen hellen und dunklen Bieren unterschieden, wobei die Grenze nicht genau festliegt und irgendwo zwischen dunkelgelb und hellbraun im Bereich der Bernsteinfarben liegt.
 
Anmerkung:
 Lagerbier, somit auch Pils, sind ebenfalls untergärige Biere („Lager“ wegen der erhöhten Haltbarkeit). Sie konnten sich erst mit der Erfindung einer „Kältemaschine“ 1876 durchsetzen, denn für untergäriges Brauen benötigt man Temperaturen von 4 bis 9° Celsius. Exportbiere konnten nur im Winter gebraut werden und meist nur in geringerer Menge.
Weiterführende Links zu "Sevibräu Helles Bier, 0.33l Flasche"